Name:


E-Mail:


Text:



26 Personen sind eingetragen

02.12.17 19:34 von Sandra Fleischer
Vielen Dank für die hilfreiche Fortbildung. Es macht Spaß damit zu arbeiten.

26.11.17 16:21 von Gerlanda Schuite
Liebe Julia!
Vielen, vielen Dank für die tolle Fortbildug und die vielen neuen Anregungen :)!
Ich freue mich auf ein Wiedersehen in 2018!
LG
Gerlanda

28.10.17 20:44 von Petra Zerfas
Herzlichen Dank an Julia Klenner für die tolle Fortbildung und an Frau Funke, ohne die es dieses Konzept nicht gäbe. Ich konnte direkt am ersten Arbeitstag viel umsetzen und das Strahlen der Kinderaugen gab mir recht, dass ich mit Komm!ASS auf dem richtigen Weg bin.

21.09.17 12:23 von Liselotte Rittmeyer
Herzlichen Dank Ulrike Funke für die Fortbildungstage im Juli! Das Zusammenführen der verschiedenen Konzepte (Affolter, Sensorische Integration, Basale Stimulation und andere) in komm-ass ist super gut. Ganz besonders aber die praktischen Therapievideos und die sehr feinfühlende Behandlung von Ulrike Funke ist faszinierend. Trotz Pensionierung und mit kleinem Arbeitspensum hat es mich gepackt und ich erlebe tolle Fortschritte bei den Kindern! Die Eistüten, das Ultraschall Stimulationsgerät und neue Spiele faszinieren die Kinder! Vielen herzlichen Dank aus der Schweiz!

17.07.17 09:09 von Regina Ginhart
Vielen Dank für die tolle Fortbildung! Das Arbeiten mit diesem Konzept macht sehr viel Spaß und erzielt tolle Erfolge bei den Kindern!

27.06.17 17:51 von Logopädie Zorneding
Danke für die tolle Fortbildung und die Bestätigung in unserer Arbeit.
Jetzt haben wir auch eine "Badepuppe" und legen freudig los

12.06.17 21:25 von Logopädie Chiemsee
Eine tolle Fortbildung und absolute Bereicherung für unsere Arbeit.
Nicht nur mit Autisten, auch mit " Problemkindern" können wir gut umsetzen.
Vielen Dank Ulrike Funke

29.03.17 20:36 von Heike Kiehn
Liebe Frau Funke,
Ihre Fortbildung hilft mir täglich bei meiner Arbeit als Integrationshelferin. Ich hatte das so gar nicht erwartet, doch es gibt viele kleine Handgriffe, die ich auch in der Schule anwenden kann und die damit dem betreuten Jungen bereits in einigen Situationen gut geholfen haben.
Herzlichen Dank für die 2 interessant und lebendig gestalteten Tage in Bochum.
Heike Kiehn

20.03.17 20:54 von Ulrike Funke
Hallo Frau Stern, am 25+26. Mai 2018 in Potsdam ! Infos kommen bald auf der Fortbildungsseite.

20.03.17 20:48 von A.Stern
Hallo, wann würde denn eine KommASS Fortbildung im "Ostteil" des Landes angedacht werden?
Berlin wäre schon super!
Wir würden uns alle extrem freuen. Lieben Gruss und viel Erfolg weiterhin. MfG,A.Stern

30.01.17 19:23 von Svenja
Liebe Julia,
du hast mich mit dem Komm!ASS- Therapiekonzept völlig fasziniert. Durch deine herzliche, emphatische Art und mit den vielen so praxisnahen Videobeispielen, hast du mich ermutigt mit einem anderen Blick auf das Störungsbild Autismus zuschauen. Und direkt heute musste ich während all meinen Therapien an dich denken. Auch in einer "stink normalen" Artikulationstherapie. Durch die immer wiederkehrenden taktilen Reize wird die Therapie durch neue positive Impulse unterstützt.
Mir ist es deshalb ein besonderes Anliegen, mich bei dir für deine großartige und wertvolle Fortbildung, auch auf diesem Wege zu bedanken!
Ich habe in den zwei Tagen deine Herzlichkeit gepaart mit deiner fachlichen Kompetenz schätzen gelernt :)
Beste Grüße und auf ganz baldiges Wiedersehen Svenja

29.10.16 19:51 von ilknur atsiz
Hallo ich ich bin ich hab eine 4 jährige Tochter .meine Tochter War 2 Jahre alt als sie mit frühkindliche Autismus erkannt wurde.wir waren von Anfang an bei Frau funke in Behandlung unsere Tochter hat so große Fortschritte gemacht .das wir bei der letzten untersuchen in spz uns gesagt wurde ihre Tochter ist von Autismus Befreit Ist .Das War Für Uns Eltern SOWAS Von ERFREULICH .Weil Man Ja Sagt Autismus Kann Man Nicht Heilen .Das Ist Heilbar Wenn Mann Es Erkennt Und Bei Der RICHTIGEN Stelle Ist So Wie DIE Frau Funke Wir Sind So Froh Das Wir DIE Frau Funke KENNLERNEN Durften Unsere Tochter Ist Durch Frau funke wieder ein ganz normales Kind .wir bedanken uns nochmal herzlich bei Frau funke , und wünschen das ihre Wünsche in Erfüllung gehen liebe Frau funke😘😚👍💟💟

18.10.16 11:45 von Doltze
Grüße,

meine Tochter wird bald 5 Jahre alt und wir sind seit fast 4 Jahren hier bei Behandlung. Erst hatten wir die liebe Frau Funke gehabt und jetzt sind wir bei liebe Frau Wesemeyer.

Als wir zur Frau Wesemeyer gekommen sind, hatte meine Tochter kaum was gesprochen, obwohl sie schon über 3 Jahre alt war. Sie hat dann eine intensive Therapie angefangen, was uns super geholfen hat. Meine Tochter hatte nicht nur Sprachproblem sondern auch gewisse Verhaltensprobleme sowie Geräuschempfindlichkeit und so weiter. Ihre Diagnose vom SPZ Heidelberg lautet: Atypische Autismus...

Ich will damalige Schwierigkeiten gar nicht mehr schreiben, weil es so viele sind. Aber ich möchte sehr gerne die heutige Lage meiner Tochter schildern. Dank der lieben Frau Wesemeyer und ihrer Kollegin ist heute meine Tochter ist ein lebendiges, ganz normales, völlig verwöhntes Mädchen. Sie ist sehr aktiv, spricht selber heraus über fast alles. Sie akzeptiert jetzt fast alle mögliche Änderungen ohne Aufwand. Sie isst mehrere Auswahl von Essen oder Mahlzeiten. Was Neues anprobieren ist für sie absolut kein Problem. Sie komponiert und malt und springt... Und es macht mit ihr viel mehr Spaß und als Mutter fühlt man sich super glücklich. Ohne diese Behandlung wäre es vollkommen unmöglich. Frau Wesemeyer ist sehr sehr lieb und proffesionell. Sie nahm alles sehr aufmerksam auf, was ich jedes Mal die Beobachtungen über meine Tochter berichtet hatte und hat dann es sofort angefangen es zu bearbeiten... Ich bin sehr dankbar, dass es immer wieder wahre Engeln gibt.

Ich wünsche Alles alles Gute für Sie und für's coole Team.
Vielen herzlichen Dank.

04.10.16 11:46 von Erdem S.
HALLO,

unser Sohn ist 3 Jahre alt und ist seit 6 monaten bei Frau Wesemayer im Komm!Ass Programm.
Am Anfang der Therapie hatte mein Sohn kein blick Kontakt und hat nichts gesagt.
Mittlerweile schaut er uns tief in die Augen und brabbelt vor sich hin und sagt einzelne Wörter seine Wahrnehmungskraft ist um 100% gestiegen.
Sie nimmt sich sehr viel Zeit mit unserem Sohn, sie ist aufgeschlossen und sehr freundlich, von daher geht er auch gerne zu ihr hin!
Wir sind froh dass wir in der Praxis sind, denn wir sehen wie er sich weiter entwickelt

Wir danken und wünschen alles Gute für das Team, weiter so.

31.08.16 12:16 von Daniela Schwarz
Ich arbeite seit der Fortbildung im Juni bei Frau Funke bei meinen Patienten mit Autismusspektrumstörung nur noch nach dem Komm!ASS Konzept!
Alle Patienten reagieren großartig darauf und ich konnte in den letzten Monaten bei ihnen Fortschritte erzielen, die vor einem Jahr für alle Beteiligten noch undenkbar schienen!

Die Fortbildung war so inspirierend und lehrreich! Meine Patienten, deren Angehörigen und ich möchten Ihnen, Frau Funke, auf diesem Wege herzlich danken!

17.08.16 22:39 von H. G.
Unser Sohn ist 7 geworden und hat eine frühkindliche Autismusspektrumstörung.

Wir wurden durch unsere Logopädin an Sie vermittelt.

Sie hatte keinerlei Berührungsängste (das sind wir nicht gewohnt). Sie ist sehr professionell und ist mit Leib und Seele dabei.

Ich möchte hiermit unserer Logopädin und Frau Funke danken. Schön das es solche Therapeuten gibt.

Wir hatten leider eine sehr lange Anfahrt aber es war jeden Kilometer wert.
Vielen Dank!

11.08.16 00:04 von Avsaroglu
Ich empfehle die Praxis für Logopädie von Frau Ulrike Funke, die uns unsere Kinderärztin empfohlen hatte, aus vollster Zufriedenheit und Überzeugung weiter!
Unser Sohn ist 4,5 Jahre alt und seit ca. 1,5 Jahren bei Frau Funke und seit 2 Monaten bei Frau Wesemeyer im KommASS Programm.
Die herzlische, dynamische, kompetente und motivierende Art von Frau Funke macht es für unseren Sohn und mich immer wieder zu einer Freude zu ihr zu gehen. Auch für uns Eltern steht Frau Funke immer mit Rat, Einfühlungsvermögen, Ehrlichkeit und ihrer Kompetenz zur Verfügung. DANKE und weiterhin alles Gute.

30.07.16 18:47 von Svenja Degen
Hallo Ulli,

in den letzten zweieinhalb Wochen hast du mir in meinem Praktikum die Möglichkeit gegeben das Therapiekonzept sowohl theoretisch als auch praktisch kennenzulernen und eigene therapeutische Erfahrungen zu sammeln. Ich war bereits gleich am ersten Tag alleine vom Zuschauen total fasziniert und konnte es kaum abwarten eigene Erfahrungen zu sammeln. Die Kinder blühen so auf und innerhalb weniger Stunden sind immense Fortschritte zu sehen! Der Spaß am gemeinsamen Spiel und die Freude, die Kinder ausstrahlen, ist richtig ansteckend! Wenn man dann auch noch sieht, wie glücklich und dankbar die Eltern sind, ist die Freude doppelt so groß! Ich hoffe sehr, dass sich das Konzept weiter verbreitet und auch andere Kinder nach diesem Ansatz therapiert werden können. Ich kann es jedem nur wärmstens empfehlen! Danke Ulli!

Liebe Grüße
Svenja

22.06.16 19:31 von Nadine P.
Hallo,
ich bin Logopädin und therapiere seit ich Frau Funkes Fortbildung gemacht habe, nach dem Komm! ASS Konzept. Ich bin wirklich begeistert welche Fortschritte bei den Patienten zu beobachten sind.
Meinem 16 jährigen, frühkindlichen Autisten gefällt es so gut, dass er einen Tag vor Therapiebeginn sogar schon meinen Namen nennt und nach mir fragt. Eine schöne Rückmeldung, die für dieses Konzept spricht und mich bestärkt, weiter zu machen!
Danke Frau Funke!

30.05.16 10:34 von Stefan Hannet
Hallo,

unser Sohn ist 7 Jahre alt, höchstgradig autistisch und seit Ende letzte Jahres bei Frau Funke im KommASS Programm. Das einzige was wirklich nervt ist, das wir die Praxis nicht schon vor Jahren gefunden haben.

Unser Sohn ist sehr anspruchsvoll in Bezug auf seine Therapeuten und zum Teil auch nicht ganz so einfach zu Händeln. Aber das, was Frau Funke mit dem KommASS Ansatz praktiziert, ist zumindest für uns, wirklich der "Ober Hammer". Nicht nur das unser Sohn bereits in der zweiten Stunde Feuer und Flamme war, die Logostunde ist das absolute Highlight der Woche. Auch wenn er dafür extra früh aufstehen muss.
Wir haben in den 7 Jahren schon wirklich viele Therapieansätze mit vielen Therapeuten ausprobiert. Was das KommASS angeht kann ich nur sagen - PERFEKT! Das Gesamtkonzept stimmt einfach.
Parallel absolviert unser Sohn bereits seit Jahren eine Autismustherapie mit ergänzendem Heimtraining unter Zuhilfenahme von Co-Trainern, welche über eine international führende und renommierte Psychologin via Skype koordiniert und geleitet wird. Dieses hochkarätige, interdisziplinäre Team, aus Dipl. Psychologen und auch einer Professorin, sind ebenfalls sehr von dem KommASS Programm angetan. Dies zeigt sich schon darin, das Teile von KommASS, auf Grund der guten Kommunikation der verschiedenen Fachbereiche unseres Teams, bereits Einzug in die konventionelle Autismustherapie gefunden hat.

Ich kann nur eines sagen und das ist meines Erachtens die Essenzielle Aussage ...

"Frau Funke kennt die Kinder und die Welt in der sie leben"

Wir als Eltern sind wirklich beeindruckt und die Erfolge bestätigen die Entscheidung.
Nun warten wir sehnsüchtig darauf, das Frau Funke Ihr Vorhaben verwirklicht!
Wir drücken Ihnen die Daumen und hoffen, das alles was Vorhaben auch so funktioniert wie Sie es sich vorstellen

Ein wirklich dankbarer Vater

Seite:
1 2