Svenja Degen

Sprachtherapeutin


Svenja Degen interessierte sich schon früh für die Arbeit mit Kindern. Kurz nach ihrem Abitur im Jahr 2012 machte sie ein Freiwilliges Soziales Jahr in einer Integrativen Kita und Tagesförderstätte, wobei sie engen Kontakt mit Menschen mit Behinderung und speziell mit Autismus hatte. Der Alltag und die Arbeit dort gefielen ihr so gut, dass sie da schon wusste, sie möchte in diesem Bereich arbeiten. Von 2013 bis 2017 absolvierte Frau Degen ihren Bachelor of Science in Logopädie an der Hochschule Fresenius in Idstein. Seit September 2017 ist sie in der Logopädischen Praxis Funke und im Autismuszentrum als Sprachtherapeutin tätig. Dies macht sie parallel zu ihrem Masterstudium "Interdisziplinäre Therapie in der Pädiatrie".